Müll

Leider mussten wir feststellen, dass ein „Gartenfreund“ den Platz hinter unserem Schuppen genutzt hat, um illegal seine alten Eternit-Platten zu entsorgen. Es handelt sich hierbei um Sondermüll! Die aufwendige und kostenintensive Entsorgung obliegt nun dem Verein, die Kosten tragen alle Vereinsmitglieder jetzt gemeinsam. Schade, dass es immer noch solch rücksichtslose Zeitgenossen gibt. Sollten wir den Verursacher ausfindig machen können, wird dies die fristlose Kündigung des Pachtverhältnisses zur Folge haben müssen.

Wir kämpfen aktuell an jeder Ecke unserer Kleingartenanlage mit vermüllten Stellen. Die besonders schöne Aussicht an unserer Haupteinfahrt verlockt viele Menschen dazu, sich an diesem wunderbaren Ort niederzulassen und die Picknickdecke oder die Shisha auszupacken. Wir haben nichts dagegen – aber unser dringender Appell an alle Besucher ist: nehmt euren Müll wieder mit oder entsorgt ihn in den überall aufgestellten Mülleimern! Jeden Tag wandern wir durch die Anlage mit riesigen Müllsäcken, um die Hinterlassen-schaften unserer Mitmenschen aufzusammeln. Eine Kleingartenanlage dient nicht nur den Gartenpächtern zur naturnahen Bewirtschaftung, sondern auch unseren Gästen und Besuchern als Rückzugsort in ein Stück Natur. Wie schade, dass so viele nicht verstanden haben, dass Müll hier nichts zu suchen hat!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.